Bahngärten 30 · 22041 Hamburg · Tel. 040 – 68 91 68 11

Saxophonunterricht Hamburg

Das Saxophon ist eine Erfindung des Belgiers Adolphe Sax und erblickte ca. in der Mitte des 19. Jahrhundert das Licht der Welt.

Ein völlig neuer Klang war geboren und damit auch viele neue Möglichkeiten. Auch wenn das Saxophon überwiegend aus Messing besteht, gehört es dennoch zur Gattung der Holzblasinstrumente. Warum ist das so? Wie bei der Klarinette wird auch beim Saxophon zur Tongebung ein am Mundstück montiertes Holzblatt während des Spielens in Schwingungen versetzt.

Vor allem in der Swing-Musik des frühen 20. Jahrhunderts erfreute sich das Saxophon immer größerer Beliebtheit. Heute ist das Saxophon aus der Swing-, Jazz-, Pop- und Rockmusik nicht mehr wegzudenken („Baker Street“ ohne Saxophon? Unvorstellbar:-)! Aber auch in der „klassischen Musik“ erklingt gelegentlich ein Saxophon Hamburg wie zum Beispiel im berühmten Bolero von Maurice Ravel.

Saxophonunterricht

ZUR ZEIT GIBT ES BEI UNS LEIDER KEINEN SAXOPHONUNTERRICHT 🙁 ABER BESTIMMT BALD WIEDER! 🙂

Die bekanntesten Saxophone sind das Sopran-, Alt-, Tenor-, und Baritonsaxophon, wobei für den Saxophunterricht Hamburg das Altsax von Schülerinnen und Schülern am häufigsten gewählt wird, vermutlich wegen des vergleichsweise geringen Gewichts, der etwas geringeren Anschaffungskosten und natürlich wegen des Klangs. Insgesamt genießt das Saxophon einen Sonderstatus wegen seiner vielseitigen Einsatzmöglichkeiten, seines Klanges und seines Aussehens.

Es gilt als cool und auch als ein bisschen sexy. Wenn beispielsweise in einem Film oder einem Werbe-Spot die Thematik in Richtung Liebe, Romantik oder Erotik geht, erklingen nicht nur gerne Geigen sondern auch Saxophone.

Und weil das so ist, erfreut sich unser Saxophonunterricht Hamburg auch großer Beliebtheit.

Wer dieses Instrument in einer kostenlosen Probestunde einmal ausprobieren möchten, sollte sich einfach mit uns in Verbindung setzen.

Für die Probestunde können wir auch ein Altsaxophon zur Verfügung stellen. Alles Weitere erfahren Sie/Ihr von uns am Telefon und gerne auch (wenn ein freier Unterrichtsplatz vorhanden ist) während einer Probestunde von unserem Saxophonlehrer.

Willst Du eine kostenlose Probestunde vereinbaren, um unseren Unterricht Hamburg kennenzulernen?

Dann ruf uns einfach an oder schreib uns.